Harley hin, Harley her

Gestern hat Harley Davidson für die nächsten drei Jahre neue Sondermodelle präsentiert. Habt ihr sie gesehen? Auch neue Motoren nehmen damit Einzug. Die Palette soll wohl von 500 - 1250ccm reichen.

Nur Stunden später schreibt jede Seite darüber und es wird sich köstlich drüber belustigt. Alle tun nun so als gibt es dann nur noch diese drei gewöhnungsbedürftigen Versionen. "Tschüss Harley", "Was ist das?", "Fuck you".

Alles das hört man sich nun an in Milwaukee, und die haben es nun wirklich nicht leicht  zur Zeit. 

Auch wenn vielen die neuen Mopeds gefallen, traut sich kaum einer zu sagen: "Geil", da es nun mal neu ist und nicht der "klassische" Harley Cruiser Style.

Genau, erstmal kacke alles...

Nun ist es aber so, dass auch Harley mithalten muss und nun etwas umdenkt um auch andere Schichten anzusprechen und das ist auch gut so. Was nützt einem die starre Haltung zu den Stammkunden, wenn man vielleicht den Laden schließen muss, weil´s einfach nicht mehr reicht um mit der Konkurenz mitzuhalten. Das wäre dann das Ende für alle. Ist das besser? Ich denke nicht. Also gut so, lasst ein paar extra Modelle springen und entwickelt euch. Und für alle anderen: Es wird auch weiterhin Chopper, Cruiser und Bagger für die Stammkunden geben, versprochen! Und für die Alteisen- Jungs: Ihr kauft eh keine neuen Harley´s, also Klappe zu, denn die heutigen neuen Modelle sind die späteren alten Eisen von morgen- für euch!